BACB Festgeld

Logo BACB Festgeld

Wichtige Konditionen:

Höchster Zins:
1,05%

Minimale Anlagedauer:
12 Monate

Einlagensicherung:
100.000 Euro

Mindesteinlage:
10.000,00 €

Aus dem Nordosten der Balkanhalbinsel kommt ein sehr lukratives Festgeldkonto, dass wir interessierten und vor allem weltoffenen Sparern nachfolgend näher vorstellen möchten. Mit bis zu 1,05% Zinsen für Laufzeiten von 12 und 18 Monaten bietet die Bulgarian-American Credit Bank AD (BACB) einen äußerst lukrativen Parkplatz für das Ersparte. Die Zinsen sind über die jeweilige Anlagedauer garantiert. Dies schafft eine hohe Planungssicherheit, denn Anleger können sich entspannt zurücklehnen und auf die Auszahlung des Ersparten warten. Zugang zum Angebot haben Anleger bereits ab 10.000,00 €.

Die Kontoeröffnung erfolgt allerdings nicht direkt bei der BACB, sondern über WeltSparen. Bei WeltSparen handelt es sich um den ersten Online-Marktplatz für europäische Festgelder. Es ist eine Kooperation der SavingGlobal GmbH aus Berlin und der MHB-Bank AG aus Frankfurt. Über Weltsparen.de wird deutschen Verbrauchern Zugriff auf attraktive Festgeldangebote europäischer Banken ermöglicht. Zugang zu sämtlichen Partnerbanken erhalten Sparer über das integrierte Online-Banking System. Als Basis dient immer das kostenlose WeltSpar-Konto, das bei der der MHB Bank geführt wird.

Die Bulgarian-American Credit Bank wurde im Jahr 1996 als amerikanische Entwicklungsbank gegründet. In den letzten Jahren hat sich das bulgarische Kreditinstitut auf die Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen spezialisiert. Die BACB hat für den besonders nachhaltigen Unternehmensansatz zuletzt die Auszeichnung „Grünste Bank Bulgariens 2013“ gewonnen. Über den bulgarischen Einlagensicherungsfonds sind die Sparguthaben der Anleger, selbstverständlich auch der deutschen, EU-konform abgesichert. Im Falle einer Pleite werden die Investoren über den Bulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF) bis 100.000 Euro entschädigt.

Hinsichtlich der Besteuerung der Zinserträge bei der bulgarischen BACB müssen Anleger beachten, dass auf diese 10 % Quellensteuer einbehalten werden. Um die Quellensteuer auf 5 % zu reduzierten, müssen Anleger eine so genannte Ansässigkeitsbescheinigung rechtzeitig einreichen. Die reduzierte Quellensteuer wird im Rahmen der Jahressteuererklärung (Anlagen KAP/AUS) auf die hiesige Abgeltungssteuer angerechnet. Alle steuerlich relevanten Unterlagen werden nach Fälligkeit des Festgeldes in der elektronischen Postbox zur Verfügung gestellt.

Alle Konditionen im Detail:

Ihre Vorteile beim BACB Festgeld

Bis zu 1,05% Zinsen pro Jahr Stand: 14.10.2019 / mehr Details siehe unten

- Jederzeit gebührenfrei kündbar!
- Zins bei vorzeitiger Kündigung 0,01%
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Das Festgeld der Bulgarian-American Credit Bank (BACB) bietet für Laufzeiten von 12 bis 18 Monaten jeweils Spitzenzinsen in unserem Vergleich. Angeboten wird das Festgeldkonto der bulgarischen Bank über Weltsparen.de.

Die Einlagensicherung ist EU-konform, so dass die Einlagen der Kunden, selbstverständlich auch der deutschen Anleger, bis 100.000 Euro zu 100 % geschützt sind.

BACB Festgeld eröffnen

Zinssätze beim BACB Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1218
10.000,00 €100.000,00 €1,05%1,00%

Stand: 14.10.2019

BACB Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim BACB Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Bulgarian Deposit Insurance Fund (BDIF)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
BACB Festgeld eröffnen

Weitere Details zum BACB Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: mit individueller PIN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenlos
Kontoführung: Kostenlos
Kontoauflösung: Kostenlos
BACB Festgeld eröffnen

Stand der Daten: 14.10.2019


« Zurück zur Festgeld-Banken-Übersicht