HKB Bank Festgeld

Logo HKB Bank Festgeld

Wichtige Konditionen:

Höchster Zins:
0,00%

Minimale Anlagedauer:
12 Monate

Einlagensicherung:
100.000 Euro zu 100 Prozent

Mindesteinlage:
2.500,00 €

Mit dem Festgeldkonto der HKB Bank können sich Anleger attraktive Zinsen kurz- bis mittelfristig sichern. Das Angebot umfasst flexible Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten sowie Zinsen von bis zu 0,00%. Die Zinsen sind über die vereinbarte Laufzeit garantiert. Für Anleger bedeutet das hohe Planungssicherheit. Die Zinsen werden jeweils zum Jahresende gutgeschrieben.

Bei der HKB Bank können Beträge zwischen 2.500,00 € und 10.000,00 € rentabel und sicher angelegt werden. Der gewünschte Anlagebetrag wird bei Eröffnung des Festgeldkontos automatisch per SEPA-Lastschrift vom Referenzkonto eingezogen. Als Referenzkonto dient in der Regel das Girokonto bei der Hausbank. Aus Sicherheitsgründen können Verfügungen nur über das Referenzkonto getätigt werden. Im Übrigen ist der Anlagebetrag bei der HKB Bank im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung bis 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Angesichts des auf 10.000,00 € beschränkten Höchstanlagebetrages sind die Spareinlagen der Kunden somit umfassend abgesichert.

Bei der HKB Bank handelt es sich um ein auf Geldanlagen und Immobiliendarlehen spezialisiertes Kreditinstitut. Bereits im Jahr 1958 wurde das Finanzinstitut als die klassische Filialbank „Handel und Kredit GmbH & Co. KG“ in Nordrhein-Westfalen gegründet.

Fazit: Für Anleger, die eine planbare, rentable und vor allem sichere Geldanlage für Beträge zwischen 2.500,00 € und 10.000,00 € suchen, ist das HKB Festgeldkonto eine empfehlenswerte Option. Angesichts der flexiblen Laufzeiten, die bereits bei 12 Monaten beginnen, müssen Kunden nicht lange auf ihr Geld verzichten, um von attraktiven Konditionen zu profitieren.

Alle Konditionen im Detail:

Ihre Vorteile beim HKB Bank Festgeld

Bis zu 0,00% Zinsen pro Jahr Stand: 17.02.2019 / mehr Details siehe unten

- Flexible Laufzeiten von 12 Monaten bis hin zu 36 Monaten
- Mindesteinlage nur 2.500 Euro
- Festgeldkonto kann auch als Gemeinschaftskonto geführt werden
- gesetzliche Einlagensicherung zu 100 % bis 100.000 Euro

Minimaleinlage: 2.500,00 €

Maximaleinlage: 10.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Mit dem HKB Festgeldkonto haben Verbraucher die Möglichkeit, ihr Geld auch unterjährig zu rentablen Konditionen fest und sicher anzulegen. Die Einlagen eines jeden Kunden sind durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) zu 100 % bis 100.000 Euro abgesichert. Die Kontoeröffnung ist jetzt auch online per Videoident möglich.

HKB Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim HKB Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
122436
2.500,00 €10.000,00 €0,00%0,00%0,00%

Stand: 17.02.2019

HKB Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim HKB Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken e.V.
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
HKB Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum HKB Bank Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
HKB Bank Festgeld eröffnen

Stand der Daten: 17.02.2019


« Zurück zur Festgeld-Banken-Übersicht

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.